Netzwerkpartner

IPD_Logo_finalDas Import Promotion Desk (IPD) ist der Dienstleister zur Importförderung in Deutschland.
Es ist ein Scharnier zwischen deutschen Importeuren und Exporteuren in ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern.
Das IPD unterstützt beim gesamten Beschaffungsprozess mit dem Ziel einer nachhaltigen und strukturierten Importförderung – unter Einhaltung hoher Qualitäts-, Sozial- und Umweltstandards.
Aktuell ist das IPD in den Partnerländern Ägypten, Indonesien, Nepal, Kirgistan, Peru, Kolumbien, Äthiopien und Tunesien tätig. In diesen Länder fokussiert sich das IPD auf bestimmte Produktgruppen: Frisches Obst und Gemüse, Schnittblumen, Natürliche Zutaten für Lebensmittel, Pharmazie und Kosmetik sowie Technisches Holz.
Gefördert wird das IPD vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Aufbau und Durchführung des IPD verantwortet die weltweit tätige Entwicklungsorganisation sequa gGmbH in enger Kooperation mit dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V. (BGA). Weiterer Kooperationspartner ist die Germany Trade & Invest (GTAI).
www.importpromotiondesk.de